Unter der Fahrt, geht plötzlich Motor aus.

pink-panther 04 ⌂ @, München, Mittwoch, 16. August 2017, 21:40 (vor 68 Tagen) @ H.-D.

Hallo H.D.,

seltsames Verhalten. Hast Du eine Ahnung, was es sein kann?

VW T3 - Bj. 1984 - 66KW - 1,9 - GW - Einspritzer - Motor neu gemacht, aber die Elektrik nicht.


In der Stadtfahrt, beim Gang Wechsel beim anfahren und Wechsel zum 2 Gang geht plötzlich Motor aus. Während er rollt, mit Gang, springt er wieder an. Bevor dies auftrat, lief er super.

Was war passiert?:

In der Verteilerkappe (während der Autobahn Fahrt), ist der Kohlestift im Verteiler abgebrochen. Das hat zur folge Ruckeln, Fehlzündungen und letztendlich ist er stehen geblieben. In der Kappe war deutlich zu sehen, dass der Funke sonnst wo, aber auch an die Masse verteilt hat. Danach habe ich die Kappe erneuert und er lief ca. 500 Km ohne Probleme und wie aus heiterem Himmel geht der Motor aus und da fingen die Probleme an. In der Stadtfahrt, wieder beim Gang Wechsel beim anfahren und Wechsel zum 2 Gang geht plötzlich Motor aus. Während er rollt, mit Gang, springt er wieder an. Wichtig ist, dass der Motor ohne Probleme anspringt, läuft wunderbar, geht super in die Drehzahl hoch und wenn er sich warm gelaufen hat, dann fängt er an zu spinnen. Könnte es der Benzindruckschalter sein, oder hast Du mit diese Eigenart Erfahrung und mögliche Ursachen?

Es bedankt sich der Rosa „Pink – Panther 04“ aus München.
LG - Pavel


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion